Donnerstag Juni 21 2018

Samsung überholt Apple, Xiaomi mit Weltrekord


Im ewigen Kampf gegen Apple hat Samsung nun die Nase vorn: Seit Beginn dieses Jahres hat das Unternehmen weltweit die meisten Smartphones verkauft. Der Sieg im ersten Quartal von 2015 erfolgt sogar, ohne dass die beiden neuen Top-Modelle, das Galaxy S6 und S6 Edge, berücksichtigt werden, da diese erst ab dem 10. April zum Verkauf angeboten wurden.

Samsung hat in diesem Jahr bisher 27,8% aller Smartphones weltweit verkauft. Apple befindet sich mit 19,9% auf dem zweiten Platz. Ende 2014 war der Unterschied noch viel kleiner – 24,7% bei Samsung, 23,3% bei Apple. Der Unterschied wird sich Berichten zufolge im zweiten Quartal dieses Jahres noch vergrössern. Auf dem dritten Platz befindet sich gegenwärtig Huawei mit 7%, gefolgt von LG mit 6,2% und Lenovo mit 6%.

samsung verkauf

Xiaomi mit Eintrag im Guinness World Records

Während Samsung mit dem ersten Platz triumphiert, hat auch Xiaomi Einiges zu feiern. Letzten Mittwoch hat das Unternehmen seinen fünfjährigen Geburtstag gefeiert. Dabei fand ein zwölfstündiger Blitzverkauf statt, bei welchem über 2,1 Millionen Smartphones verkauft wurden. Diese Zahlen sind so imposant, dass sie einen Eintrag im Guinness World Records verdient haben. Dieser wird in der Rubrik „am meisten auf einer einzigen Online-Plattform innerhalb von 24 Stunden verkaufte Handys“ erscheinen. Dabei hat das Unternehmen bereits in den ersten 12 Stunden 500´000 Handys verkauft.

Kommentare sind geschlossen.