Montag Oktober 22 2018

LG G4 wird Ende April vorgestellt


Ziemlich genau ein Jahr nach der Erscheinung des LG G3 wird sein Nachfolger erscheinen. Das neue Flaggschiff mit dem Namen G4 soll am 28. April in New York präsentiert werden. Die Einladung zum Anlass enthüllt bereits Details wie eine neue Kamera mit einer Blende von f/1.8 und Rückseite des Gehäuses aus Leder.

LG G4: Neue Software bestätigt

Diese Woche hat LG offiziell eine neue Software für seine Smartphones namens UX 4.0 bestätigt. Diese soll für bessere Fotos, individuelle Ruftöne für besondere Kontakte und Realzeit-Informationen sorgen.

Die Spezifikationen sind bereits bekannt: Der riesige Bildschirm von 5.5 Zoll hat eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Angetrieben von einem Quad-Core Qualcomm Snapdragon 801 mit Taktrate von 2.5GHz, wird das Handy in Varianten mit 16 bzw. 32GB innerem Speicher und 2 bzw. 3GB RAM erscheinen. Der innere Speicher wird dabei auf bis zu 128GB erweitert werden können.

Das LG G4 erscheint bald

Aufgepasst: 4000 G4 Smartphones zum Testen verteilt

Zur neuen Ausgabe hat sich LG Electronics etwas Besonderes einfallen lassen. Das Unternehmen wird in 15 Ländern 4000 Nutzer auswählen, welche das neue Flaggschiff vor dem offiziellen Verkaufsbeginn testen können. Die Testphase beginnt schon heute in Südkorea und wird nebst 13 anderen Ländern auch in Deutschland durchgeführt.

Je nach Markt können Nutzer auf sozialen Netzwerken Erfahrungen teilen, um die Chance zu erhöhen, ausgewählt zu werden. Die Glücklichen erhalten danach ein LG G4, welches sie 30 Tage lang testen und darüber berichten können.

Kommentare sind geschlossen.