Dienstag Dezember 11 2018

Erfolgreich Pop-ups auf Android blockieren


Pop-ups sind besonders aufdringliche Werbungen, welche nicht nur nervig sind, sondern auch hohe Kosten verursachen können. Für Android-Nutzer gibt es dabei eine einfache Lösung, um diese zu deaktivieren. Dies gilt sowohl für das Smartphone als auch für das Tablet.

Pop-ups auf Android anhalten

  • Beginnen Sie mit dem Öffnen des Android Browser. Tippen Sie auf das Menusymbol mit den drei Punkten und wählen Sie Einstellungen.
  • Tippen Sie im Menu auf Fortgeschritten.
  • Stellen Sie sicher, dass Pop-ups blockieren eingeschaltet ist.

Lästige Pop-up Werbung

Mit Chrome Data Saver aktivieren und Datennutzung reduzieren

Wenn Sie Chrome nutzen und dabei Pop-ups blockieren, erhalten Sie viel weniger Werbung, als mit dem selben Vorgehen bei Android. Mit der Data Saver Option können Sie zudem schneller surfen. Diese komprimiert die Teile von Webseiten, welche auf dem Mobilgerät nicht nötig sind. Den Data Saver können Sie ganz einfach aktivieren:

  • Öffnen Sie Chrome. Tippen Sie auf das Menusymbol und wählen Sie Einstellungen.
  • Scrollen Sie herunter und wählen Sie Data Saver. Bewegen Sie den Schieberegler auf der rechten Ecke von Aus auf Ein.

Der Vorteil besteht darin, dass Sie den Data Saver jederzeit wieder deaktivieren können. Wir wünschen eine angenehme Zeit im Netz ohne die lästigen Pop-ups.

Kommentare sind geschlossen.