Dienstag Dezember 11 2018

Screenshot erstellen auf dem Android Wearable Gerät


Während es eigentlich nicht schwer ist, auf dem Android Wear einen Screenshot zu erstellen, wurde das Thema heiß diskutiert. Bis jetzt, wo die neuesten Lollipop und Android Wear App Updates Screenshots auf dem Android Wear erlauben, welches mit dem Smartphone verbunden ist.

Neueste Version von Android

Um dies tun zu können, muss Ihre Uhr mit der neuesten Version von Android Wear laufen, namentlich dem Lollipop-Update. Ihr Handy muss auch mit der neuesten Version der Android Wear App laufen. Ist dies geregelt, müssen Sie die Entwickleroptionen (developer options) auf Ihrem Handy aktivieren. Dazu können Sie Folgendes tun: Klicken Sie auf Einstellungen, dann Über Handy, dann Build number. Gehen Sie zurück zu den Menu-Einstellungen, sollten Sie eine neue Auswahl Entwickleroptionen in der Liste haben.

Öffnen Sie nun die Android Wear App und tippen sie auf den Überlaufknopf (drei Punkte oben rechts). Wegen der aktivierten Entwickleroptionen sehen Sie einige neue Informationen. Tippen Sie auf Tragbaren Screenshot erstellen. Das Handy wird dann einen Screenshot von allem erstellen, was gerade auf Ihrem verbundenen Android Wear Gerät angezeigt ist.

Wearable: Screenshot erstellen

Im Gegensatz zum mit dem Handy erstellten Screenshot ist der Android Wear Screenshot nicht unmittelbar auf dem Handy oder der Uhr sichtbar. Sie erhalten vorerst eine Benachrichtigung, welche besagt: Wearable Screenshot beendet. Zum Senden berühren. Tippen Sie darauf, und Sie können den Screenshot senden, wohin Sie möchten, beispielsweise via Gmail, Google Drive und Dropbox.

Im Gegensatz zu Screenshots, die mit dem Handy erstellt werden, enthalten diejenigen der Android Wear bloss den Namen screen.png, ohne dass dabei Zeit und Datum markiert sind. Geben Sie Acht, die Bilder angemesesen zu benennen.

Wir wünschen viel Spass mit der Android Wear und einfaches Erstellen von Screenshots.

Kommentare sind geschlossen.