Mittwoch Juli 26 2017

Das Essential Phone: weniger ist mehr!


Essential Phone

Quelle: swiftinformer.com

 

Auf der Computex 2017 hat der Android- Gründer Andy Rubin sein eigenes neues Smartphone vorgestellt. Nach langen Spekulationen ist das neue Essential Phone da, kurz PH-1. Diese Abkürzung steht für Phone-One. Laut dem Gründer soll dieses Smartphone auf überflüssigen Schnickschnack verzichten und soll vor allem mit qualitativ hochwertigen Komponenten als auch mit fortschrittlicher Technik begeistern. Dann nehmen wir uns dieses PH-1 mal genauer unter die Lupe, denn dieses Gerät war schon länger erwartet worden und nun ist es da!

 

Die wichtigsten Details des Highend-Smartphones

 

Das PH-1 sticht mit dem einzigartigen Rahmen hervor. Die meisten Smartphones bestehen aus Glas und Aluminium, doch nicht dieses ungewöhnlichen Smartphone. Es besteht aus einer Mischung aus Keramik und Titan. Ein kleines deutsches Unternehmen wurde gefunden, welches Titan so verarbeitet, dass sich sogar damit Gehäuse von Smartphones herstellen lässt. Nach den Angaben von Rubin hatte Apple angeblich auch versucht so etwas hinzukriegen, doch vergebens. Die Verwendung von Titan soll das Gerät deutlich robuster machen.

Ein Fingerabdrucksensor, eine Dual-Kamera und ein magnetischer Konnektor befinden sich auf der Rückseite und somit hat es die Rückseite in sich. Über die sogenannten Magnetpunkte lässt sich weiteres Zubehör, die beispielsweise 360-Grad-Kamera und die Docking-Station, anschließen. Später soll noch weiteres Zubehör hinzukommen.

Die Vorderseite ist auch nicht ohne! Das einzigartige 5,71 Zoll große Display wird von Corning Gorilla Glas 5 geschützt und beeindruckt mit seinem nahezu randlosen Bildschirm und die Frontkamera ist miteingeschlossen. Somit ist auch dies ein Highlight des Essential Phones. Ein kleiner Ausschnitt für die Kamera ist auf der Vorderseite ersichtlich, sowie ein schmaler schwarzer Streifen am unteren Rand. Man kann sagen, dass dieses Smartphone von allen Seiten ein Blickfang ist.

Schauen wir uns das Gerät von Innen an. Es besitzt Qualcomm Snapdragon 835, der im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Sicherlich wird es mit dem Okta-Core-Prozessor (4×2,45+ 4×1,9 Ghz) eine extrem hohe Performance an den Tag legen. Das Gerät punktet auch mit seinen 4GB RAM und 128 GB Speicher. Es läuft das Android Betriebssystem in der Version 7.1.1. Nougat-wie sollte es auch anders sein.

 

PH-1

Quelle: cnet.com

 

Der kleine Einblick deutet schon hin, dass das PH-1 mit seiner ungewöhlichen Designänderung den Markt aufmischen wird. Das neue Smartphone ist nicht für breite Massen vorgesehen. Denn die Art der Produktion seien nicht auf die Kapazität von 50 Millionen Geräten ausgelegt. Im Juni soll das Essential Phone in den USA auf den Markt kommen. Ein Termin für einen Deutschlandstart ist bisher noch nicht bekannt. Der Erfinder möchte zunächst den Erfolg des Smartphones in den USA abwarten. Das interessante ist, dass das Phone One komplett ohne Logo ist.

Essential sagt: “Dein Smartphone ist dein persönliches Eigentum. Du zeigst damit nach außen, wer du bist und wofür du stehst. Nur weil wir an der Herstellung beteiligt sind, heißt das nicht, dass du gezwungen sein sollst, das jedem in deinem Leben unter die Nase zu reiben. Jetzt weißt du auch, warum wir keine Logos auf unserem Smartphone haben.”

Wir können somit gespannt sein, wie dieses Essential Phone ankommen wird!

Kommentare sind geschlossen.