Donnerstag Novermber 23 2017

Neuste Details über das HTC U (HTC 11) im Überblick


Mit dem Slogan „Squeeze for the brilliant“ steht das HTC-Flaggschiff Smartphone für das Jahr 2017 bereits in den Startlöchern. Am 16. Mai werden wir unsere Neugier nach dem neuen Handy aus dem HTC Hause befriedigen, denn der Nachfolger des HTC 10 wird seine Vorstellung in Taipei, New York und London an diesem Tag haben. Wir waren ungeduldig und wollten vor der Enthüllung wissen, was uns das Spitzenmodell bringen wird. Wird es ein „HTC U“ heißen, wie bisher vermutet wurde? Laut neusten Informationen wird es doch ein „U 11“ sein. Hier zeigen wir Ihnen alle Gerüchte über das kommende HTC Smartphone auf.

Das neue HTC U 11 Smartphone

Quelle: pocket-lint.com

Fünf Farbtöne stehen zur Verfügung

Nicht nur den Namen haben wir erfahren, sondern eine weitere interessante Information: Das taiwanische Unternehmen bringt sein neues Smartphone in fünf Farbvarianten heraus. Einerseits gibt es neutrale Farbtöne wie Schwarz, Weiß und Silber und andererseits knallige Farben wie Rot und Blau. Es wird wasser- und staubfest sein, da es IP57 zertifiziert ist. Mit anderen Worten ausgedrückt, kann das Handy in einer Wassertiefe von 1 Meter sogar 30 Minuten aushalten und gleichzeitig Schäden, die durch Staub entstehen verhindern. Eine passende HTC Hülle sollte trotzdem nicht fehlen, da es immer noch um ein sehr empfindliches Smartphone geht.

Unterschiedliche Aktionen durch Drücken an Rändern steuern

Eine völlig neue Möglichkeit soll uns das HTC U bieten. Durch den berührungsempfindlichen Rahmen bekommen wir eine innovative Steuerungstechnik des Smartphones. Man braucht nur die Ränder zu streichen und die Einstellungen wie Musiklautstärke oder Öffnung der Apps vorzunehmen. Gerüchten zufolge kann man die Geräteränder zusammendrücken, um einige Aktionen wie die Öffnung der Kameraeinstellung durchzuführen. Aber das ist längst noch nicht alles. Wenn man die Ränder leicht zusammendrückt, dann wird zum Beispiel die Kamera geöffnet, aber wenn der Druck stärker ist, dann schalten wir den Lautlos-Modus ein. Das Video zeigt es am besten, wie das funktioniert.

Technische Daten und unglaublich scharfe Kamera

Das HTC U 11 kommt mit einem 5,5 Zoll Bildschirm mit einer QHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Im Inneren befindet sich ein 4 oder 6 GB RAM, Snapdragon 835 Prozessor, 64 GB und 128 GB internen Speicher, das Android 7.1 Nougat Betriebssystem und die Akkukapazität von 3.000 mAh ist zu erwarten. An Bord soll außerdem eine verbesserte Kamera sein. Bessere Fotoqualität bekommt man mit der 12 MP Kamera und mithilfe der HDR+ Einstellung. Sie gibt uns nämlich die Möglichkeit das Foto mit HDR+ Farbwiedergabe vor der Aufnahme zu sehen. Das Gerät hat vier Lautsprecher, um die beste Audio-Qualität für Videos zu bekommen. Dazu verfügt es über zwei unterschiedlichen Tonaufnahmen.

Das neue HTC Smartphone

Quelle: fabnewz.com

Die angeführten Informationen sind noch nicht offiziell und wir sind gespannt darauf, was uns das nächste Flaggschiff mit der Bezeichnung HTC U 11 bringen wird. Ist HTC immer noch Ihr Favorit unter zahlreichen Smartphone Herstellern? Dann haben wir Ihnen genug Gründe gegeben, um Euch auf die Enthüllung am 16. Mai zu freuen.

Kommentare sind geschlossen.