Dienstag Dezember 12 2017

iPhone 5 Vorstellung – Apple Präsentation 2012 in San Francisco


Pünktlich um 19 Uhr deutscher Zeit begann gestern Abend die schon lange angekündigte Apple-Veranstaltung, an der das neue Apple Smartphone – iPhone 5 – präsentiert wurde. Bis zur letzten Sekunde gab es Spekulationen um den Namen des neuen Apple Gadgets: das neue iPhone, iPhone 5, iPhone 2012 und Co. “Das neue iPhone heißt iPhone 5!“, so Phil Schiller, Vize-Marketingchef, der das letzte Wort gab und somit das neue Apple iPhone gebären lässt. Und endlich ist es da – das neue iPhone 5!

Das schwarze iPhone 5
Apple beharrt hartnäckig auf das schon anerkannte und für iPhone typische Design – diesmal aber mit einigen Änderungen und Neuigkeiten. Das neue iPhone 5 ist viel, ja fast um 18 Prozent dünner und sogar um 20 Prozent leichter als sein Vorgänger. Das macht es zum dünnesten Smartphone der Welt und sicher zum schönsten Produkt, das Apple je gemacht hat. Das neue Apple Smartphone ist in zwei schon bekannten Farben produziert – iPhone 5 Weiss und Schwarz – und besteht völlig aus Glas und Aluminium. Die Antwort auf die Frage, warum Apple sich für so ein Design entschieden hat, also ein höheres und nicht breiteres Smartphone herzustellen, ist übrigens, dass es so besser in der Hand liegt. Und tatsächlich hat Apple Recht! Bei diesem Smartphone sind die beiden Funktionen befriedigt – zum einen gibt es ein größeres Display, das Websurfen gemütlicher macht und zum anderen ist einfach und bequem zu bedienen.

Das weisse iPhone 5

Das neue Betriebssystem ist auch da – iOS 6, das noch schnelleres Web-Surfen und Datenübertragung ermöglicht. Der neue iPhone 5 Akku soll länger halten als der im 4S, was ja von wichtiger Bedeutung ist, denn es wie schon erwartet von LTE-Technologie unterstützt wird. Wie gewohnt gibt es das neue iPhone 5 in drei Varianten - iPhone 5 16GB, 32GB und 64GB. Es wiegt nur 112 g und verfügt über folgende Abmessungen 123,8 x 58,6 x 7,6 mm. Die Höhe von 123,8 mm macht es um eine ganze Reihe der Icons höher als sein 7 Jahre alter Vorgänger. Da ist auch die 8-MP-Kamera, die eigentlich die gleiche Kameraqualität liefert wie iPhone 4S. Die einzige Innovation ist die Möglichkeit, die sogenannten Panorama-Fotos aufgenommen werden zu können.

iPhone 5 Touchscreen

Und zum Schluss noch eine Neuigkeit – der neue Dock-Connector „Lightning“, der um fast 80 Prozent schmaler als sein Vorgänger ist. Der neue iPhone-Anschluss, die neuen Abmessungen und das verbreiterte Display weisen darauf hin, das ein neues iPhone 5 Zubehör unbedingt gefertigt werden darf. Jetzt erwarten wir von anerkannten Smartphone-Zubehör-Herstellern noch bessere Produkte, die speziell für das neue iPhone Gadget produziert werden sollten.

Kommentare sind geschlossen.