Dienstag Dezember 12 2017

iPhone 5 LTE kommt mit 4G Mobilfunknetz, dem Nachfolger der 3G-Übertragungstechnik


Die nächste Generation des Mobilfunkstandards – 4G – ,oder auch unter dem Namen LTE (Long Term Evolution) bekannt, soll im nachkommenden Apple iPhone 5 instaliert werden. Daher hinaus könnte das neue iPhone 5 der erste Träger der neuesten Übertragungstechnik sein. Die 4. Generation Mobilfunknetz sollte schnelleres Daten-Herunterladen ermöglichen, und zwar bis zu 1 GBit/S.

Musterbild für iPhone 5

Die viel verbesserte Version des Mobile Networks wird auch mit den älteren Versionen funktionieren – 3G, 2G und 1G. Superschnelle und einfache Internetverbindung wird schon im Voraus gewährleistet und in der Praxis bedeutet dies –  extra schnelle Video- und Datenübertragungen, Möglichkeit, online Multiplayer-Spiele zu spielen und mehr. Ein Schritt weiter in die Zukunft ist mit dem neuen iPhone 5 zu erwarten und wir hoffen, dass das größte amerikanische Unternehmen unsere Erwartungen erfüllen wird.

Es ist schon klar, dass das neue Apple Gadget mit einem extra starken iPhone 5 Akku und Akkukapazität kommen wird, der all diese Neuerungen und ansprüchsvolle Funktionen unterstützen kann. Denn ein LTE Gerät muss allerdinds längere Benutzung ermöglichen als Gerät, das über diese Technologie nicht verfügt.

Kommentare sind geschlossen.